Zünftig Feiern

hofball-0046„Es is a hart‘s Leben in die Berg“, heißt ein alter Spruch, der auch für die Landwirtschaft in ganz Bayern gilt. Um unseren Lesern die Möglichkeit zu geben, einen Abend vom Alltag auszuspannen und ganz entspannt zu feiern und zu tanzen, lädt das Bayerische Landwirtschaftliche Wochenblatt zum alljährlichen „Hofball“ ein. Der Name Hofball kommt nicht von ungefähr – so hatten im Jahr 1809 rund 60 Personen an den Hof von König Max I Joseph das Gesuch gerichtet, einen Landwirtschaftlichen Verein zu gründen. 1810 wurde dem stattgegeben und in der Satzung des Vereines war die Herausgabe eines Landwirtschaftlichen Wochenblattes verankert.

Das Wochenblatt kann somit auf eine Geschichte von über 200 Jahren zurück blicken und das wird beim Hofball mit Lesern gefeiert. Musik, Tanz und gute Bayerische Küche sorgen für einen gelungen Abend ganz nach dem Motto: „Zünftig feiern mit Tracht und Tradition“.
Am 5. Februar 2017 wird Traudi Siferlinger von den Wirtshausmusikanten im Bayerischen Rundfunk wieder durch den Abend führen, so dass die Stimmung wieder von einem Höhepunkt zum nächsten eilt. Getanzt wird zu den Klängen der Bands Tegernseer Tanzlmusi, die Steirische Streich und Erdäpfekraut. Tanzmeister Magnus Kaindl sorgt dafür, dass auch die weniger geübten Tänzer das Tanzbein schwingen.

Wenn auch Sie einen unvergesslichen Abend mit „Tracht und Tradition“ im Deutschen Theater erleben wollen, dann holen Sie Ihre Tracht aus dem Schrank und bestellen Sie gleich Karten für den Hofball 2017 auf www.deutsches-theater.de oder www.muenchen-ticket.de

Weitere Informationen