Ringelblume

pixabay.com
pixabay.com

Die Ringelblume gehört zur Familie der Korbblütler und blüht zwischen Juni und Oktober. Schon in der Antike wurde sie als Heilpflanze verwendet. Mit ihren üppigen Blüten ist sie außerdem ein wahrer Blickfang. Und genau diese sind es, die ein hervorragendes Wundheilmittel abgeben. Die Extrakte aus Ringelblumenblüten beschleunigen die Heilung, indem sie die Bildung von neuem Bindegewebe unterstützen und immunstimulierende Eigenschaften aufweisen. Auch bei Entzündungen erweist sich die Ringelblume als hilfreich. Außerdem wird sie auch bei hohem Blutdruck, Husten und Krämpfen angewendet.

Quelle:
medicalpress.de
heilkraeuter.de